Content Banner

Fakten

Anzeige endet

13.06.2021

Anstellungsart

Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Universität Köln
Bernhard-Feilchenfeld-Straße 9
50969 Köln

Einsatzort:

Köln

Bei Rückfragen

Luca Manns
0221 470-76544

Link zur Homepage


Visits

483
Ab frühestens 15.05.2021, Befristung 2 Jahre, 19,92 Wochenstunden (=50%), E13 TV-L. Bewerbungen bis 15.04.2021 auf dem Jobportal der Universität zu Köln unter Kennziffer Wiss2103-11.

Wiss. Mitarbeiter (m/w/d), Öff. Recht, Uni Köln, Promotionsmöglichkeit

13.04.2021
Universität Köln - Köln
Organisation, Rechtswissenschaft

Aufgaben

- Vorbereitung und Unterstützung der Lehre einschließlich der Leistungsbewertung
- Unterstützung bei und ggfs. Durchführung von Forschungs- und Veröffentlichungsprojekten
- Aufbereitung und Bearbeitung diverser Anfragen, z.B. Studierende, Presse oder Parlamente
- Wahrnehmung von Lehrtätigkeiten in eigener Verantwortung (Arbeitsgemeinschaften)
- weitere eigenverantwortliche Erfüllung von Aufgaben des allgemeinen Institutsbetriebs

Qualifikation

- Abgeschlossenes Studium der Rechtwissenschaften (1. und ggf. 2. Staatsexamen)
- überdurchschnittliche juristische Fähigkeiten, belegt durch mindestens ein „vollbefriedigendes“ Staatsexamen
- vertiefte Kenntnisse im Öffentlichen Recht sowie des Staats- und Verwaltungsaufbaus
- Organisations- und Projektkompetenz, Belastbarkeit sowie hohes Eigenengagement
- optimalerweise: einschlägige Tätigkeitserfahrung in juristischen Einrichtungen (z.B. Lehrstuhl, Großkanzlei)

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: 15.05.2021
Dauer: 2 Jahre
Vergütung: E13 TV-L (50%-Stelle)
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands. Das Institut für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre unter Leitung von Univ.-Prof. Dr. Markus Ogorek, LL.M. (Berkeley) gehört zu den ältesten Instituten der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

Das Verwaltungsrecht (insbesondere Polizei-, Bau- und Kommunalrecht), die Verwaltungslehre (Organisation und Aufgaben staatlicher Stellen) sowie das Staats- und Verfassungsrecht (Grundrechte, Verfassungsstreitigkeiten) stehen im Mittelpunkt von Forschung und Lehre. Eine hohe Fokussierung auf studentische Anliegen sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit zeichnen die Institutstätigkeit aus.

Unternehmensgröße
5001-10000 Mitarbeiter

Branchen
Universitäten

Logo der Jobbörse Berufsstart